Juleica

Juleica - Jugendleiter:in Card

Die Jugendleiter:in-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter:innen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber:innen.

Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen.

Jetzt beantragen!

Voraussetzungen für den Erhalt der Juleica

  • ehrenamtliche Tätigkeit in der Jugendarbeit
    auch hauptberufliche Mitarbeiter:innen, soweit sie wie Jugendleiter:innen tätig sind
  • vollständige Gruppenleiter:innenausbildung, z.B. durch Gruppenleiter:innenkurse der KjG
  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • gültiger Erste-Hilfe-Kurs (nicht älter als 3 Jahre)

Auch mit einer beruflichen Ausbildung (z.B. Erzieher:in, Sozial- oder Religionspädagog:in, Pädagog:in, Diakon:in, Kinder- und Heilerziehungspfleger:in, etc.) kann die Juleica beantragt werden.

Schritt für Schritt zur Juleica

1. Voraussetzungen

Um die Juleica beantragen zu können, musst du

  • eine Juleica Ausbildung nach den Richtlinien in deinem Bundesland absolviert haben,
  • eine Erste-Hilfe-Ausbildung nach den Richtlinien in deinem Bundeland absolviert haben,
  • tatsächlich (ehrenamtlich) in der Jugendarbeit tätig sein.

Für das Online- Antragsverfahren benötigst du außerdem:

  • eine E-Mail-Adresse
  • möglichst ein digitales Portrait Foto

2. www.juleica.de aufrufen

Öffne in deinem Internet-Browser www.juleica.de. Direkt auf der Startseite kannst du auf "Hier beantragen" klickt und gelangst dann zum Online-Antrag

3. Registrieren

Bei deinem ersten Online-Antrag musst du dich zunächst registrieren. Wenn du dann in 3 Jahren die nächste Juleica beantragst, kannst du diesen Zugang erneut nutzen. Für die Registrierung klickst du auf den Link "registrieren". Dort gibst du deinen Namen, deine Mailadresse und das Bundesland an, in dem du lebst. 

4. Der Online Antrag

Sobald du dich registriert hast, erhälst du eine Mail mit deinem Passwort. Mit diesem Passwort und deiner Mailadresse kannst du dich dann einloggen. Mit einem Klick auf "Antrag stellen" kann es los gehen.
Acht schnelle Schritte warten auf dich:

  • Schritt 1: Persönliche Daten
    Zunächst gibt bitte deine persönlichen Daten wie Adresse, Geburtsdatum, usw. ein. Bitte achte auf die korrekte Schreibweise, denn diese Daten erscheinen so anschließend auf deiner Juleica.
    Außerdem kannst du hier ein Passbild von dir hochladen. 
  • Schritt 2: Auswahl des Trägers
    Anschließend musst du den Träger aus der Liste auswählen für den du tätig bist. Dazu gibst du zunächst an, in welchem Bundesland, Kreis und Ort du tätig bist.
    Gib dann als Träger entweder die Kath. Jugendstelle Feldmoching, Freimann, Nymphenburg oder Innenstadt an.
    Außerdem musst du hier ein paar Angaben dazu machen, wann und bei wem du die Juleica-Ausbildung und den Erste-Hilfe-Kurs gemacht hast. Den Nachweis deiner Qualifikationen kannst du als Scan hochladen.
  • Schritt 3-5: statistische Angaben
    Du hast es fast geschafft. Auf den nächsten 3 Seiten folgen statistische Fragen. Die Beantwortung ist freiwillig und die Antworten werden ausschließlich anonym durch die Uni Dortmund ausgewertet.
  • Schritt 6: Datenschutzbestimmung & Selbstverpflichtung
    Damit du die Juleica beantragen kannst, musst du nun die Datenschutzbestimmungen und die Selbstverpflichtung akzeptieren.
    In den Datenschutzbestimmungen ist geregelt, wer deine Daten einsehen kann und was diese Träger damit machen dürfen.
    Mit der Selbstverpflichtungserklärung versicherst du, dass alle gemachten Angaben korrekt sind, du über die notwendige Qualifikation verfügst und ehrenamtlich tätig bist.
  • Schritt 7: Kontrolle der Daten
    Kontrolliere nun noch einmal alle Daten. Falls dir noch ein Fehler auffällt, kannst du zu den vorherigen Schritten zurück blättern.
    Anschließend klickst du auf "Antrag stellen". In dem Moment wird dein Träger automatisch informiert, dass es einen neuen Antrag gibt.
  • Schritt 8: Bestätigung & Druckansicht
    Jetzt hast du es geschafft! Das System informiert dich, dass der Antrag erfolgreich abgesendet wurde und du hast die Möglichkeit, dir die Daten noch auszudrucken.

Verlängerung bzw. Folgeausstellung

Die Juleica hat eine Gültigkeitsdauer von 3 Jahren.

Bitte denke daran deine Juleica rechtzeitig, also vor Ablauffrist, zu verlängern.

Für die Verlängerung (Neuausstellung) der Juleica ist die Teilnahme an einer oder an mehreren Fortbildungsveranstaltung im Umfang von insgesamt mind. 8 Zeitstunden nachzuweisen.

Der BDKJ in der Region München e.V. bietet dazu verschiedene Infoveranstaltungen an, die als Juleica Fortbildung angerechnet werden können.

Du kannst dich bei Fragen bzgl. weiterer Fortbildungsveranstaltungen auch an die Mitarbeiter:innen der BIGBase wenden.

Aktuelles